Shaddow Oben

News & Termine

Überarbeitete Fassung der VDI 6022

Die Richtlinie VDI 6022 ist im Jahr 1998 erstmalig mit dem Ziel veröffentlicht worden, der öffentlichen Diskussion um Erkrankungen durch Klimaanlagen entgegenzutreten. Die Ausgabe von 1998 war im Schwerpunkt eine Richtlinie für die Instandhaltung von RLT-Anlagen in Gebäuden auf der Grundlage der DIN 1946 Teil 2.

Seit der Erstausgabe wurden die Hygienekontrollen und Hygieneinspektionen verbindlich eingeführt.

Mit der Ausgabe 2006 wurden die Erfahrungen aus den Hygieneinspektionen in die Richtlinie eingearbeitet und die Richtlinie wesentlich um Aspekte der Planung und Errichtung von RLT-Anlagen ergänzt.

Mit der Ausgabe 2011 werden die geänderten Grundlagen in der europäischen Normung berücksichtigt. Die Richtlinienreihe berücksichtigt jetzt auch Aspekte der Raumluftqualität. Die bisherigen Inhalte zur Raumlufttechnik sind im Blatt 1 nahezu unverändert enthalten.

Die neue Richtlinie bietet eine Prüfliste für die Hygieneerstinspektion aus Blatt 1 an. Sie gibt außerdem Anleitung zur Gesamtprüfung von RLT-Anlagen nach VDI 6022 Blatt 1. 

Der Weißdruck erscheint voraussichtlich im August 2012.

Sofortkontakt

KHD KlimaService GmbH
Dickmannstr. 2-4
D-45143 Essen

Sie erreichen uns zu den üblichen Bürozeiten
Mo. - Fr. von 8.30 - 17.00 Uhr unter:

Telefon: 02360 - 2027696
Telefax:  02360 - 2027697

Mobil: 0174 - 2050025

mail to: info@khd-klimaservice.de

Inbetriebnahme und Einregulierung von Klima - Be - und Entlüftungsanlagen




Einregulierung von RLT-Anlagen.

Standardleistung abweichend:

  • Funktionsprüfung nach VDI 2079
  • Funktionsmessung nach VDI 2079
  • Erstellen von Messbohrungen nach VDI 2079
  • Beschriftung der Messstellen (Messpunktaufkleber)
  • Eintragung der Messpunkte in vorhandenen CAD-Zeichnungen
  • Ermittlung der Hauptvolumenströme
  • Ermittlung der Teilvolumenströme
  • Ermittlung der Betriebsdrücke
  • Überprüfung der Luftdurchlässe (Luftströmung)
  • Fixierung der Drosselklappen (Sollwert)
  • Überprüfung der Volumenstromregler
  • Einregulierung der Raumluftmengen
  • Einregulierung der Betriebsdrücke (MSR)
  • Einregulieren der Sollwertvorgaben nach EN12599
    (Prüf -und Messverfahren für die Übergabe von RLT -Anlagen)

Zusatzleistungen von KHD-Klimaservice

(werden gesondert zur Einregulierung von RLT-Anlagen abgerechnet)

  • Fehlersuche bei nicht erfüllten Vorleistungen
  • Drucktechnische Untersuchung des Kanalsystems
  • Funktion, - und Volumenstromüberprüfung von Volumenstromregler
  • Leistungsänderung (Keilriemenwechsel)
  • SchallmessungenBehaglichkeitsmessungen
  • Messung der Raumluftgeschwindigkeiten
  • Brandschutzklappentest
  • Leistungsmessungen an Anlagenspezifische Bauteile
  • Koordinationsaufgaben
  • Optimierung der technischen Anlagen
  • Sonderleistungen neben der Einregulierung von RLT-Anlagen (werden gesondert abgerechnet)
  • Hygieneinspektion nach VDI 6022 (Erst u. Folgeinspektion)
  • Reinigung der RLT-Anlagen nach VDI 6022
  • Reinigung des Kanalsystems nach VDI 6022
  • Abklatschproben nach VDI 6022
  • Staubpartikelmessung nach VDI 6022
  • Keimidentifizierung nach VDI 6022
  • Legionellenprobe nach VDI 6022
  • Bestimmung der Keimzahl in der Raumluft nach VDI 6022
  • Keimzahlbestimmung im Wasser

Wir sind Ihr Partner in Sachen Einregulierung von RLT-Anlagen, aber wir übernehmen auch Luftkanalreinigung, Reinigung von Küchenabluftkanälen oder Hygieneinspektion nach VDI 6022 für Sie. Sollten Sie dazu Informationen benötigen oder Fragen haben, sprechen Sie uns an! Gern können Sie über das Kontaktformular Ihre Fragen zur Einregulierung von RLT-Anlagen oder andere Fragen stellen. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich melden. Natürlich können Sie uns auch anrufen, von 8 -17 Uhr ist unser Büro wochentags erreichbar.

Auch Termine für die Einregulierung von RLT-Anlagen können Sie telefonisch oder per Email mit uns abklären, wir freuen uns Ihnen behilflich sein zu können.