Shaddow Oben

News & Termine

Überarbeitete Fassung der VDI 6022

Die Richtlinie VDI 6022 ist im Jahr 1998 erstmalig mit dem Ziel veröffentlicht worden, der öffentlichen Diskussion um Erkrankungen durch Klimaanlagen entgegenzutreten. Die Ausgabe von 1998 war im Schwerpunkt eine Richtlinie für die Instandhaltung von RLT-Anlagen in Gebäuden auf der Grundlage der DIN 1946 Teil 2.

Seit der Erstausgabe wurden die Hygienekontrollen und Hygieneinspektionen verbindlich eingeführt.

Mit der Ausgabe 2006 wurden die Erfahrungen aus den Hygieneinspektionen in die Richtlinie eingearbeitet und die Richtlinie wesentlich um Aspekte der Planung und Errichtung von RLT-Anlagen ergänzt.

Mit der Ausgabe 2011 werden die geänderten Grundlagen in der europäischen Normung berücksichtigt. Die Richtlinienreihe berücksichtigt jetzt auch Aspekte der Raumluftqualität. Die bisherigen Inhalte zur Raumlufttechnik sind im Blatt 1 nahezu unverändert enthalten.

Die neue Richtlinie bietet eine Prüfliste für die Hygieneerstinspektion aus Blatt 1 an. Sie gibt außerdem Anleitung zur Gesamtprüfung von RLT-Anlagen nach VDI 6022 Blatt 1. 

Der Weißdruck erscheint voraussichtlich im August 2012.

Sofortkontakt

KHD KlimaService GmbH
Dickmannstr. 2-4
D-45143 Essen

Sie erreichen uns zu den üblichen Bürozeiten
Mo. - Fr. von 8.30 - 17.00 Uhr unter:

Telefon: 02360 - 2027696
Telefax:  02360 - 2027697

Mobil: 0174 - 2050025

mail to: info@khd-klimaservice.de

Luftkanalreinigung

Reinigung von raumlufttechnischen Systemen nach VDI 6022

Das Problem:
Luftkanal - Systeme, die nicht regelmäßig gewartet oder gereinigt werden, bilden einen Keimherd für Bakterien, Legionellen, Parasiten und Schimmelpilze. Da diese Krankheitserreger kontinuierlich im Zuluftbereich einer RLT - Anlage an die Raumluft abgegeben werden, finden hier viele Allergien und Krankheiten ihren Ursprung. Das Sick Building Syndrom (SBS), dass durch eine Reihe von Krankheitsmerkmalen gekennzeichnet ist, die zum Teil in verschiedener Kombination auftreten, ist die wohl bekannteste Krankheit, die durch eine nicht - oder nicht sachgemäß durchgeführten regelmäßigen Luftkanalreinigung entstehen kann.

Verschmutzte Luftkanal - Systeme im Zu – und Abluftbereich einer RLT – Anlage bilden auch aus brandschutztechnischer Sicht ein zusätzliches Gefährdungspotential. Gerade in Produktionsanlagen findet man häufig Abluftkanäle mit einer enormen, hoch entzündlichen Staubbelastung vor. Des weiteren führen verschmutzte Luftkanal - Systeme zu hohen Strömungswiderständen und beeinflussen die Wirtschaftlichkeit der Anlagen negativ. Zusammengefasst ergeben sich folgende Probleme:

  • Belastete Innenraumluft
  • Brandgefahr
  • Erhöhte Energiekosten

Das regelt die neue Richtlinie VDI 6022. Sie dokumentiert den aktuellen Stand der Technik bezüglich den Anforderungen an die Hygiene von RTL-Anlagen. Diese ist laut Arbeitsschutzgesetz (§ 4 Nr.3) bei dem Betrieb von RLT –Anlagen zu berücksichtigen und ist durch diese Anbindung an das Arbeitsschutzgesetz gesetzlich bindend.

Die Lösung:

  • Video Erfassung des Ist – Zustandes
  • Luftkanalreinigung und Absaugung im Trockenbürstverfahren
  • Sachgemäße Entsorgung der Rückstände
  • Video-Erfolgskontrolle der Luftkanalreinigung
  • Desinfektion

Das Ergebnis nach der Luftkanalreinigung: 

  • Risikofreie Luft
  • Reduzierte Brandgefahr
  • Minimierung der Betriebskosten

Neben der Lüftungskanalreinigung können wir aber viele weitere Service anbieten: Einregulierunf von RLTAnlagen, Hygieneinspektion nach VDI 6022, Küchenabluftreinigung und Reinigung von Küchenabluftkanälen. Mit KHD Klimaservice haben Sie ausgebildetes Fachpersonal an Ihrer Seite. Gern unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Möchten Sie sich mit Ihren Fragen zum Thema Luftkanalreinigung an uns wenden, dann füllen Sie einfach das Kontaktformular auf der Webseite aus. Sie finden es unter dem Menüpunkt "Kontakt". Gern beantworten wir Ihnen auch andere Fragen rund um das Thema Hygieneinspektion, RLTAnlagen usw. Sie können uns dazu auch gern anrufen: 0201 - 83914416 wochentags von 8.30-17 Uhr. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, und führen gern Ihre Luftkanalreinigung durch!